Die San Marzano Tomate – Ein Traum in Rot!

Tomaten gibt es viele… Aber nur wenige können mit der Königin der Tomaten mithalten!

Die San Marzano Tomate ist eine echte Antwort auf Tomaten aus Plastikburgen aus nahen oder fernen Ländern(lasche, saure Wasserspeicher mit dicker Schale) die ein trübes Dasein auf Steinwollmatten fristen. Sie wird in traditioneller Weise in Kampanien angebaut und war sogar zeitweise vom Aussterben bedroht. Im Gegensatz zu “konventionellen” Tomaten wird hier nicht ein möglichst haltbare, transportable und dicke Tomate angebaut, sondern ein altes, fast vergessenes Topprodukt.

Durch ideale Bedingungen reift die San Marzano Tomate in aller Ruhe zu einer der harmonischsten Tomaten der Welt auf den Vulkanböden des Ätna und Vesuv heran. Das milde Klima und die herliche Seeluft verhelfen ihr zu einem außergewöhnlich fruchtigen und intensiven Aroma. Sollte man Dosenware zur Verfügung haben wird schon beim Öffnen der Dose klar worin der Unterschied besteht: Ein tiefer Zug mit der Nase eröffnet einen Geruch wie früher in Omas Garten, ein tomatig und längst vergessen. Vergleichen Sie einfach mal ein Dose konventioneller Tomaten und San Marzano Tomaten – sie werden erhebliche Unterschiede im Geruch, Geschmack(kalt probieren) und in der Farbe feststellen. Braucht man für konventionelle Ware regelmäßig Zucker um eine harmonische Säure zu erzielen, braucht man bei San Marzano Tomaten nix dergleichen.

Ich empfehle die Dosen-Ware von einem der Anbieter im rechten Bereich der Seite, dort habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht! Die bei Gourmondo erhältlichen Tomaten haben ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis und sind top, wenn auch (natürlich) die Chargen etwas varieren.

Rezept: Klassisches Sugo al pomodori